Skat Europameister

Seit 1979 veranstaltet die ISPA (International Skat Players Association) aller zwei Jahre eine Skat-Europameisterschaft. Im Wechsel findet ebenso seit 1978 eine Skat-Weltmeisterschaft statt. Die Skat-Europameisterschaft wird immer an wechselnden Austragungsorten veranstaltet.

Übersicht der Weltmeister im Skat

Jahr Austragungsort Weltmeister Nationalität
EM 2015 Deutschland (Koblenz)
EM 2013 Belgien (St. Vith) Robert Straubinger Deutschland
EM 2011 Frankreich (Sélestat) Senad Seferovic Deutschland
EM 2009 Österreich (Graz) Claudia Knape Deutschland
EM 2007 Deutschland (Kirchheim) Detlef Plewnia Deutschland
EM 2005 Polen (Wisla) Detlef Plewnia Deutschland
EM 2003 Österreich (Seefeld) Thomas Wenning Deutschland
EM 2001 Ungarn (Balatonfüred) Gerd Raschke Deutschland
EM 1999 Frankreich (Colmar) Gerd Raschke Deutschland
EM 1997 Belgien (Oostende) Gerd Roth Deutschland
EM 1995 Österreich (Schladming) Roland Bünten Deutschland
EM 1993 Schweiz (Grächen) Jürgen Behnke Deutschland
EM 1991 Spanien (Torremolinos) Dieter Honsel Deutschland
EM 1989 Deutschland (Friedrichshafen) Günter Kotschner Deutschland
EM 1987 Belgien (Oostende) Helmut Hill Deutschland
EM 1985 Österreich (Linz) Detlef Plewnia Deutschland
EM 1983 Frankreich (Paris) Dieter Schlüter Deutschland
EM 1981 Deutschland (Trier) Philipp Wagner Deutschland
EM 1979 Frankreich (Strassbourg) Gerhard Witt Deutschland

Neben dem Titel des Skat-Europameisters wird ebenso eine Damen-Europameisterin ermittelt. Bei der EM 2009 in Graz gewann Claudia Knappe das Finale und wurde damit Europameister(in). Den Titel der Damen-Europameisterin wurde darüber hinaus an die zweit-platzierte Dame im Feld, Martina Schmidt, vergeben.

Weiterhin wird eine beste Mannschaft ausgezeichnet. Darüber hinaus gibt es noch eine Nationenwertung.

Jahr Damen Mannschaft Nation
EM 2013 Birgit Güttes Karo ASS skat.com Meerbusch Deutschland
EM 2011 Tamara Wettlaufer Loibi Deutschland
EM 2009 Martina Schmidt Minicar Pforzheim Österreich
EM 2007 Claudia Knape Das Dream Team Deutschland
EM 2005 Martina Schmidt Die Koblenzer Deutschland
EM 2003 Claudia Knape Avantgarde Deutschland
EM 2001 Ingeborg Zeitz Jupiter Team Deutschland
EM 1999 Sigrid Haas Weser Haie Bremen Deutschland
EM 1997 Martha Siemons Hagen International Belgien
EM 1995 Regina Schobert Hendikepp Bremen Österreich
EM 1993 Helga Goes Mittelrhein Koblenz
EM 1991 Ellen Schüler Skatfreunde Hamm
EM 1989 Uschi Bayer Jansen Team
EM 1987 Erika Ulomska Herz Dame Aachen
EM 1985 Irmgard Ahr-Holländer Blieskastel Homburg
EM 1983 Sigrun Clauder Dortmunder Skat Asse
EM 1981 Marianne Bammertz Ingolstadt
EM 1979 Marianne Feuerstein

European Skat Champions Statistic der ISPA
Skat Europameister: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
5,00 von 5 Punkten, basierend auf 1 abgegebenen Stimmen.

Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.