Poker vs. Skat

Nicht selten kommt es regelmäßig zu einer Thematik zwischen zwei sehr bekannten Kartenspielen. Skat und Poker – Welches Spiel hat den größeren Glücksanteil, welches PokerSpiel kann man schneller lernen und welches Kartenspiel lässt sich eigentlich besser online spielen?

Im heutigen Blog möchte ich die beiden Kartenspiele einmal kurz und knapp gegenüberstellen. Um nicht zu viel vorwegzunehmen, beide punkten auf ihre eigene Art.

Spielregeln lernen

Die Grundregeln von Poker (Texas Hold’em) sind recht einfach und sehr schnell zu erlernen. Mit einer kurzen Spieleinweisung können somit an einem Abend Anfänger und Fortgeschrittene eine gute Partie spielen.

Beim Skat hingegen sieht dies etwas anders aus. Allein um einen Neueinsteiger fit zu machen bedarf es wohl etwas länger als nur einen Abend.

Klarer Punkt somit für Poker

Glücksanteil

Sicherlich haben beide Spiele einen gewissen Glücksanteil zu verbuchen. Allein die Vergabe der Karten, also welche Karten man bekommt bestimmt zunächst das reine Kartenglück. Spielt man beide Spiele jedoch über einen längeren Zeitraum wird deutlich, dass der Glücksanteil sinkt und die besseren Spieler die Nase vorn haben. Besonders deutlich ist dies beim Skat zu erkennen. Sehr gute Spieler sind bei fast allen Meisterschaften und Turnieren vorn dabei. Auch darf man sagen, dass ein großes Turnier über mehrere Serien nur von wirklich sehr guten Skatspielern gewonnen werden kann. Beim Poker hat auch der Neuling etwas größere Chancen mal ein Turnier zu gewinnen, jedoch reicht auch da das Glück allein nicht aus.

Der Punkt geht an Skat, da der Glücksanteil niedriger ist

Online Spielen

Hier hatte Poker lange die Nase vorn, doch mittlerweile gibt es ebenso gute Skat-Portale. Klar haben diese nicht ganz soviel Spieler wie die bekannten Poker Rooms, da Skat etwas spezieller ist. Wer Skat online spielen möchte, hat inzwischen jedoch auch die Qual der Wahl. Weitere Infos dazu gibt’s hier: Online-Skat

Dieser Punkt geht an beide Kartenspiele, da man beides sehr gut online spielen kann.

Fazit

Wie man sieht, kann man nicht klar sagen, ob nun Poker oder Skat das bessere Spiel ist. Es kommt auf die jeweilige Betrachtungsweise an. Wir empfehlen beide Kartenspielklassiker zu spielen! Wer mehr zum Thema Poker erfahren will, der findet auf Pokererfahrungen.net Poker Strategien sowie Erfahrungsberichte verschiedener Online-Pokerrooms.

(Bildquelle: Thomas Siepmann / pixelio.de)

Ein Gedanke zu „Poker vs. Skat“

  1. Ich finde auch mal sollte beide Spiele spielen, so gibt es noch ein wenig Abwechslung. Ich finde auch andere Kartenspiele können mal gespielt werden. Bin zum Beispiel nen echt Fan von Rommè. Sehr guter Artikel.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.