Archiv der Kategorie: Poker

Skat und andere Online-Spiele

Die Verbreitung des Internets und leistungsfähiger Computer hat dafür gesorgt, dass alle möglichen Spiele auch online zur Verfügung stehen. War es vor wenigen Jahren hin und wieder mühselig, Leute für eine Runde Skat, Poker oder ein anderes Gesellschaftsspiel zu gewinnen, wenn man selbst gerade Lust dazu hatte, kann man es heute rund um die Uhr. Skat kann mittlerweile an 24 Stunden am Tag aus Spaß oder auch um Geld gespielt werden. Für Kartenspiele, wie Skat oder Poker und Spiele, die eher aus dem Casino sind, sind nun permanent Gegenspieler im Internet unterwegs. Dieses Problem hat sich also recht angenehm verflüchtigt.

Beim Skat ist häufig nach dem Erhalt der Karten und der Runde mit dem Reizen klar, wie das Spiel laufen wird. Der Alleinspieler kennt die Lücken in seinen Karten und versucht, diese nicht bekannt werden zu lassen oder nachteilige Karten abzuwerfen. Wenn nicht allzu riskant gespielt wird, was bei Geldspielen eigentlich der Normalfall ist, bleibt der Spielablauf doch meistens ähnlich. Das Warten auf die Karten, mit denen man ziemlich sicher gewinnt und dabei auch noch ordentlich Punkte sammelt, kann ganz schön lange dauern und Nerven aufreibend sein. Vielleicht ist das ein Grund dafür, dass Poker in Deutschland immer mehr Fans findet.

Beim Poker ist im Vergleich zum Skat die Glückskomponente viel größer. Nicht ohne Grund hatte das Hold’em Poker den Ruf, dass man mit jeden 2 Karten, die man vom Geber erhält, gewinnen kann. Entscheidend sind die besten 5 Karten, die sich aus den 5 Karten auf dem Tisch und den 2 Karten in der Hand der einzelnen Spieler zusammen setzen. Schon wegen dem Spielaufbau sind so viel mehr Überraschungen und sich plötzlich ändernde Vorteile bzw. Spielabläufe möglich. Kann man beim Skat sehr genau abschätzen, wer das Spiel gewinnen wird, wenn man z.B. die Karten aller Spieler sehen kann, bleibt das beim Poker doch zum großen Teil im Vagen. Hinzu kommt das Bluffen als wesentlicher Bestandteil des Pokern. Beim Skat können Sie zwar auch höher Reizen, am Ende wird aber auf jeden Fall genau abgerechnet. Den anderen Spielern etwas vor zu machen, bekommt den Punktekonto daher selten gut.

Skat ist ein großartiges Spiel und macht jedes Mal viel Freude, wenn man es spielt. Wenn es zu langatmig oder zu linear wird, was leider hin und wieder passiert, bietet sich eine Runde Poker an. Mit dem Party Poker Bonus Codes erhält man auch gleich einen Superbonus, der den Einstieg in die Geldspiele angenehmer macht, da man auch eine Pechsträhne aussitzen kann. Nach ein paar Runden am Pokertisch weiß man auch gleich wieder, was man am Skat so schätzt.

Skat und andere Online-Spiele: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
5,00 von 5 Punkten, basierend auf 1 abgegebenen Stimmen.
Loading...

Poker im Internet

Poker – das Spiel mit dem Glück. Egal wo man hinguckt wird es gezockt: Im TV, im Internet, in den Wohnzimmern und natürlich in den Casinos. Neben Skat ist es das meistgespielte Kartenspiel der Deutschen. Seit einem knappen Jahrzehnt hat das Kartenspiel auch Deutschland in seinem Griff. Der Boom begann spätestens nach dem Gewinn des Amateurspielers Chris Moneymaker bei der WSOP 2003. Onlinepoker wurde zu einer neuen Sportart, erst in den Staaten, dann auch in Deutschland. Nun im Jahr 2011 hat ein Deutscher Schlagzeilen in der Pokerwelt geschrieben – Pius Heinz, ein 22-Jähriger Student aus Nordrhein-Westfalen gewann am 09. November 2011 die WSOP und darf damit zu Recht den Titel des Poker-Weltmeisters sein eigen nennen. Er ist damit der erste Deutsche Poker Weltmeister. Im Heads-Up konnte sich der Kölner, mittlerweile in Wien wohnhaft, gegen den Tschechen Martin Staszko durchsetzen. Als Siegprämie gab es ein goldenes Armband und 8,7 Millionen Dollar. Interessant ist, dass Pius Heinz das Pokerspiel hauptsächlich im Internet gespielt hat. Pokerseiten im Internet gibt es viele. Als Onlinespieler hat man somit die Qual der Wahl. Das Angebot ist überwältigend. Doch es gibt auch einige gestandene und bekannte Pokeranbieter im Internet, welche jeder fast schon einmal gehört hat, z.B. Party Poker oder Poker Stars, um nur zwei zu nennen. Also, wer noch nicht im Pokerfieber ist, der sollte es dennoch einmal ausprobieren – es macht auf jeden Fall Spaß. Online-Poker kann man rund um die Uhr spielen, kostenlos oder auch um Geld. Skatwelt.net wünscht Gut Blatt! Weitere Informationen gibt es auch bei serioes.org.

Poker vs. Skat

Nicht selten kommt es regelmäßig zu einer Thematik zwischen zwei sehr bekannten Kartenspielen. Skat und Poker – Welches Spiel hat den größeren Glücksanteil, welches PokerSpiel kann man schneller lernen und welches Kartenspiel lässt sich eigentlich besser online spielen?

Im heutigen Blog möchte ich die beiden Kartenspiele einmal kurz und knapp gegenüberstellen. Um nicht zu viel vorwegzunehmen, beide punkten auf ihre eigene Art.

Spielregeln lernen

Die Grundregeln von Poker (Texas Hold’em) sind recht einfach und sehr schnell zu erlernen. Mit einer kurzen Spieleinweisung können somit an einem Abend Anfänger und Fortgeschrittene eine gute Partie spielen.

Beim Skat hingegen sieht dies etwas anders aus. Allein um einen Neueinsteiger fit zu machen bedarf es wohl etwas länger als nur einen Abend.

Klarer Punkt somit für Poker

Glücksanteil

Sicherlich haben beide Spiele einen gewissen Glücksanteil zu verbuchen. Allein die Vergabe der Karten, also welche Karten man bekommt bestimmt zunächst das reine Kartenglück. Spielt man beide Spiele jedoch über einen längeren Zeitraum wird deutlich, dass der Glücksanteil sinkt und die besseren Spieler die Nase vorn haben. Besonders deutlich ist dies beim Skat zu erkennen. Sehr gute Spieler sind bei fast allen Meisterschaften und Turnieren vorn dabei. Auch darf man sagen, dass ein großes Turnier über mehrere Serien nur von wirklich sehr guten Skatspielern gewonnen werden kann. Beim Poker hat auch der Neuling etwas größere Chancen mal ein Turnier zu gewinnen, jedoch reicht auch da das Glück allein nicht aus.

Der Punkt geht an Skat, da der Glücksanteil niedriger ist

Online Spielen

Hier hatte Poker lange die Nase vorn, doch mittlerweile gibt es ebenso gute Skat-Portale. Klar haben diese nicht ganz soviel Spieler wie die bekannten Poker Rooms, da Skat etwas spezieller ist. Wer Skat online spielen möchte, hat inzwischen jedoch auch die Qual der Wahl. Weitere Infos dazu gibt’s hier: Online-Skat

Dieser Punkt geht an beide Kartenspiele, da man beides sehr gut online spielen kann.

Fazit

Wie man sieht, kann man nicht klar sagen, ob nun Poker oder Skat das bessere Spiel ist. Es kommt auf die jeweilige Betrachtungsweise an. Wir empfehlen beide Kartenspielklassiker zu spielen! Wer mehr zum Thema Poker erfahren will, der findet auf Pokererfahrungen.net Poker Strategien sowie Erfahrungsberichte verschiedener Online-Pokerrooms.

(Bildquelle: Thomas Siepmann / pixelio.de)