25. Offene Deutsche Skat-Blindenmeisterschaft

Eine nicht ganz so populäre, dafür mindestens genauso würdige Veranstaltung für das Skatspiel ist die Deutsche Blindenmeisterschaft im Skat. Fast unbemerkt fand diese Veranstaltung eine Woche nach der Deutschen Einzelmeisterschaft des DSKV statt. Die 25. Offene Deutsche Skat-Blindenmeisterschaft wurde am 24. und 25. Juni in Hamburg ausgetragen. Startberechtigt waren natürlich nur Blinde und Sehbehinderte. Gespielt wurden 3 Serien nach der Internationalen Skatordnung und den Regeln der DSKV. Neben dem Einzelwettkampf wurden zusätzlich ein Mannschaftswettbewerb für Dreiermannschaften und ein Mixedwettbewerb ausgespielt. Gespielt wurde dabei mit französischen Blatt mit Kreisen und Strichen auf der Folie. Die Listenführung wurde durch sehende Helfer übernommen.

Gewinner der 25. Offenen Deutschen Skat-Blindenmeisterschaft wurde dabei Rolf Strycharz vom SC Victoria Hamburg. In 3 Serien erspielte er 3.676 und gewann mit 100 Punkten Vorsprung Marlies Schulz vom 1. SC Marzahn.

Gewinner im Einzel

  1. Rolf Strycharz – 3.676 Punkte
  2. Marlies Schulz – 3.568 Punkte
  3. Andreas Heine – 3.510 Punkte

Gewinner im Mannschaftswettbewerb

  1. Helmut Gurris / Aloys Herbers / Andreas Heine – 9.875 Punkte
  2. Silvia Schnele / Marlies Schulz / Rudolf Schulz  – 9.605 Punkte
  3. Rolf Strycharz / Siegfried Uhse / Ferdinand Schäfer – 8.790 Punkte

Gewinner im Mixedwettbewerb

  1. Marlies Schulz / Rudolf Schulz – 6.682 Punkte
  2. Silvia Schnele / Rolf Strychar – 6.599 Punkte
  3. Inge Nancke / Andreas Heine – 5.829 Punkte

Das Skat-Turnier wurde durch vieler Helfer bewerkstelligt und war insgesamt sehr gut organisiert. Alle Teilnehmer freuen sich schon auf die nächste Auflage am 08. und 09. Juni 2012 in Hamburg.

25. Offene Deutsche Skat-Blindenmeisterschaft: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
5,00 von 5 Punkten, basierend auf 1 abgegebenen Stimmen.
Loading...

Skat Masters Finale 2011

Im Dezember des vergangenen Jahres fand das Finale des Skat Masters 2010 statt. Ein halbes Jahr später wurden die Karten bereits erneut gemischt. Nach 28 Qualifikations-Turnieren auf der Online-Plattform GameDuell fand diesmal schon mitten im Jahr das Skat Masters Finale 2011 statt. Das ist die nunmehr schon 6. Auflage des höchst dotierten Skatturners der Welt. Die Finalrunde um 100.000 Euro wurde am letzten Samstag, den 9. Juli mit 99 teilnehmenden Finalisten im Berliner Maritim Hotel ausgetragen.

UPDATE: Das Finale vom 9. Juli wird am 25. September um 19:15 auf DMAX übertragen!

Das Foto der Gewinner des Skat-Masters Finale 2011:

skat-masters-2011
Gewinner des Skat-Masters-2011 (v.l.n.r.): 3. Uwe (prinzfellfresse) 1. Stefan (distefano65) 2. Maik (reidi1972) Quelle: GameDuell

Herzlichen Glückwunsch an:

  • 1. Platz distefano65 – (1.235 Punkte) und 25.000 Euro Preisgeld
  • 2. Platz reidi1972 – (745 Punkte) und 15.000 Euro Preisgeld
  • 3. Platz prinzellfresse – (735 Punkte) und 10.000 Euro Preisgeld

Die neue Skat Masters Saison 2011/2012 beginnt im August. Wer mitpielen möchte, kann sich hier dafür anmelden: Skat Masters
Das folgende Video von der Eröffnung der Skat-Masters 2011 möchten wir Euch natürlich auch nicht vorenthalten:

Doppelkopf auf GameDuell

Doppelkopf-GameDuell

Neben Skat spielt der passionierte Kartenspieler gern auch mal eine gepflegte Runde Doppelkopf. Bereits vor einigen Monaten hatten wir schon einmal einige Angebote im Internet vorgestellt, auf denen man Doppelkopf online spielen kann. Neben den Anbietern Skill7 und GameTwist bietet nun auch mittlerweile die Plattform GameDuell das Spiel Doppelkopf an.

Doppelkopf auf GameDuell

GameDuell, bekannt mittlerweile durch das jährlich ausgetragene Skatmasters-Turnier, bietet nun auch den kleinen Bruder des Skatspiels an, den Doppelkopf. Doppelkopf wird mit 48 Karten (2 x 24) und 4 Mann gespielt. Die 7er und 8er werden in diesem Spiel nicht gebraucht, lediglich die Karten von der 9 bis zum Ass.

Der folgende Screenshot stellt das Spielgeschehen dar. Wie man sieht wird auch Doppelkopf bei GameDuell mit dem 4-Farben-Blatt gespielt.

Doppelkopf-spielenWer jetzt Lust bekommen hat auf eine Runde Doppelkopf, der sollte dies einfach mal ausprobieren. Gut Blatt!

Doppelkopf auf GameDuell

Deutsche Einzelmeisterschaft 2011

Nachdem vor zwei Wochen die Deutschen Meisterschaften der ISPA stattfanden, wurden  die Karten erneut zur Deutschen Meisterschaft gemischt. Am letzten Wochenende zum 18. und 19. Juni war es wieder soweit. Die Deutsche Einzelmeisterschaft des DSKV wurde zum 56. Mal ausgetragen. 460 Teilnehmer spielten, erstmals in Ulm, den Deutschen Meister aus. Dabei traten 252 Herren, 64 Damen, 100 Senioren und 44 Junioren an. Alle teilnehmenden Skatspieler hatten bereits zwei Qualifikationsstufen absolviert, die Verbandgruppen-Meisterschaft und die darauffolgende Landesmeisterschaft.

Die Deutschen Skat Meister 2011

In der Herrenwertung ging es bis zur letzten Serie knapp zu. Nach Serie 3 bis zum Anfang der 8. Serie führte der Skatspieler Björn Zimmer von den Hanseaten aus Bremen. Vor der letzten Serie betrug der Vorsprung auf die Plätze 2 und 3 jeweils über 500 Punkte. In Serie 8 wechselte die Führung jedoch an Klaus Nitschke. Mit gut 300 Punkten Vorsprung holte sich der Leipziger den Deutschen Meistertitel 2011.

deutsche-skat-einzelmeisterschaft-2011
Deutsche Skat Einzelmeister 2011 / Quelle: DSKV

Herzlichen Glückwunsch an alle Gewinner der 56. Deutschen Einzelmeisterschaft im Skat. Die Pokale überreichte der ehemalige Fußballprofi Guido Buchwald.

Herren

  • Klaus Nitschke (Leipziger Skatfreunde)

Damen

  • Heike Hofsink (SSV Ems Vechte)

Senioren

  • Hermann Ackermann (Die Glücksritter Oyten)

Junioren

  • Philipp Moldenhauer (1. SC Karo Bube Wismar)

DSJM-2011

Wie jedes Jahr zu Pfingsten fanden auch im diesem Jahr die Deutschen Schüler- und Jugendmeisterschaften im Skat statt. Die 20. Auflage der DSJM in Greifswald erstreckte sich vom 11. bis 13. Juni. Insgesamt nahmen 253 Jungen und Mädchen in den Klassen Bambini, Schüler und Jugend teil.

Die Deutschen Nachwuchs-Meister

Einzel

  • Bambini: Jean Wellmann / LV 03
  • Schüler weiblich: Ronja Beckmann / LV 14
  • Schüler männlich: Marcel Raddatz / LV 04
  • Jugend: weiblich: Lisa Häußer / LV 09
  • Jugend männlich: Paul Schröder / LV 12

Mannschaft

  • Schüler: Südwest Alllstars Schüler I. (Timon Dick, Niclas Kloppenburg, Carlos Huber, Niklas Maier)
  • Jugend: SG LV 1/5 (Tony Jussait, Gregor Dürre, Nico Schlüter, Maximillian Kölsch)

Allen Gewinnern Herzlichen Glückwunsch!

DSJM-2011
Gewinner der DSJM 2011 / Quelle: DSKV

Ein sehr ausführlicher Bericht zur 20. Deutschen Schüler- und Jugendmeisterschaft in Greifswald kann man weiterhin beim Skatclub Herzbuben Meerane nachlesen.

Alle Ergebnisse im Detail sowie weitere Bilder gibt’s beim DSKV.