Deutschlandpokal 2011

Es ist zwar noch gut zweieinhalb Monate Zeit, dennoch möchten wir bereits jetzt schon einmal auf den 31. Deutschlandpokal im Skat verweisen. Am Samstag, den 27. August findet im Düsseldorfer Maritim Hotel das große Pokalturnier statt.

Ab 10.00 Uhr werden 3 Serien a 48 Spiele lang die Karten gemischt. Das Startgeld beträgt für die Einzelwertung 15,00 €. Tandem- und Mannschaftsteilnahme kosten je Spieler 10,00 €. Das Startgeld wird zu 100% ausgespielt. Die Preisgestaltung wird jedoch schlussendlich am Spieltag in Abhängigkeit von den Teilnehmerzahlen bekannt gegeben. Bei 1.000 Teilnehmern gibt es für ersten Platz 1.500,00 €. Die besten 200 Skatspieler würden dabei in die Preisränge gelangen.

Der Grund für die aktuelle Bekanntgabe ist die auf 1.400 Spieler begrenzte Teilnehmeranzahl. Letztes Jahr in Magdeburg waren knapp 700 Skatspieler dabei. Im Prinzip müssten die Stühle daher reichen, dennoch ist eine Voranmeldung gewünscht – Stichtag dazu ist der 20. August.

Wie jedes Jahr gibt’s auch ein Vorturnier. Dieses findet am Freitag, den 26. August um 19.00 Uhr statt (2 Serien). Im Anschluss an den Deutschlandpokal findet am Sonntag, den 28. August das 13. Vorstände-Turnier (2 Serien) statt.

Kartenspielfreunde, die gern Rommé statt Skat spielen möchten, kommen auch auf ihre Kosten. Parallel zum Preisskat wird ein Rommé-Turnier veranstaltet.

Alle Infos inklusive Grußwort vom Skatspieler und Altkanzler Gerhard Schröder zum Nachlesen im offiziellen Flyer zum 31. Skat Deutschlandpokal

Wir wünschen allen Teilnehmern Gut Blatt!

2 Gedanken zu „Deutschlandpokal 2011“

  1. Hey, einen Blog über Skat – schön, dass es sowas gibt.Kleine anmerkung: Vorturnier zum DP ist am 26.08., nicht am 19.08.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.