Deutsche Einzelmeisterschaft 2011

Nachdem vor zwei Wochen die Deutschen Meisterschaften der ISPA stattfanden, wurden  die Karten erneut zur Deutschen Meisterschaft gemischt. Am letzten Wochenende zum 18. und 19. Juni war es wieder soweit. Die Deutsche Einzelmeisterschaft des DSKV wurde zum 56. Mal ausgetragen. 460 Teilnehmer spielten, erstmals in Ulm, den Deutschen Meister aus. Dabei traten 252 Herren, 64 Damen, 100 Senioren und 44 Junioren an. Alle teilnehmenden Skatspieler hatten bereits zwei Qualifikationsstufen absolviert, die Verbandgruppen-Meisterschaft und die darauffolgende Landesmeisterschaft.

Die Deutschen Skat Meister 2011

In der Herrenwertung ging es bis zur letzten Serie knapp zu. Nach Serie 3 bis zum Anfang der 8. Serie führte der Skatspieler Björn Zimmer von den Hanseaten aus Bremen. Vor der letzten Serie betrug der Vorsprung auf die Plätze 2 und 3 jeweils über 500 Punkte. In Serie 8 wechselte die Führung jedoch an Klaus Nitschke. Mit gut 300 Punkten Vorsprung holte sich der Leipziger den Deutschen Meistertitel 2011.

deutsche-skat-einzelmeisterschaft-2011
Deutsche Skat Einzelmeister 2011 / Quelle: DSKV

Herzlichen Glückwunsch an alle Gewinner der 56. Deutschen Einzelmeisterschaft im Skat. Die Pokale überreichte der ehemalige Fußballprofi Guido Buchwald.

Herren

  • Klaus Nitschke (Leipziger Skatfreunde)

Damen

  • Heike Hofsink (SSV Ems Vechte)

Senioren

  • Hermann Ackermann (Die Glücksritter Oyten)

Junioren

  • Philipp Moldenhauer (1. SC Karo Bube Wismar)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.