Skat Masters Finale 2012

Die Skat Masters Saison 2012 fand Ende Juli seinen alljährlichen Höhepunkt. Das Finale der bekannten Turnierserie fand bereits zum siebten Mal statt. 144 Teilnehmer spielten im Berliner Maritim Hotel um ein Sieger-Preisgeld in Höhe von 25.000 €.

Nach insgesamt 18 Stunden Spielzeit standen die drei Finalisten für das TV Finale fest. Ebenso wie die letzten Turniere, wird auch das Finale 2012 im Fernsehen (DMAX) übertragen.

Arnold Thiex setzte sich im Finale gegen seine Konkurrenten Ludger Brinkschulte und Martin Haase durch. Schlussendlich durfte sich jeder Finalist über ein 5-stelliges Preisgeld freuen.

Das Foto zeigt die drei erfolgreichen Finalisten. Herzlichen Glückwunsch!

skat-masters-2012
Gewinner des Skat-Masters-2012 (v.l.n.r.): 2. Ludger Brinkschulte (lutzlucky) 1. Arnold Thiex (scharfehand) 3. Martin Haase (HaaseHaase) Quelle: GameDuell

Übrigens -> Es geht in die nächste Runde!

Die neue Skat Masters Saison 2012 / 2013 startete bereits schon am 03. August.

Die Qualifikationsturniere finden wöchentlich Freitag bis Donnerstag  bei GameDuell statt. Die Startgebühr beträgt stets 10 €. Die drei Wochenbesten erhalten ein Ticket für das TV Finale 2013. Weiterhin wird unter den Top 300 Spielern der Woche ein Preisgeld von 6.000 € ausgeschüttet. 45 Qualifikationsturniere sind insgesamt angesetzt. Gut Blatt!

2 Gedanken zu „Skat Masters Finale 2012“

  1. es freut mich ja richtig zu hören, dass das Finale im Fernsehen übertragen wurde. Hoffentlich wächst die Skatgemeinde dadurch. Hatte ja mal das Glück gegen Walter van Stegen zu spielen, er hat im Anschluss des Turniers noch ein Seminar gehalten. Mein Gott er ist Gott ein Skat-Gott 😉 Macht doch mal ein App für Smatphones. Gibt’s zwar schon, ist aber bei weitem nicht so gut durchdacht. Da geht noch einiges! Und wenn nicht, auch okay…. Allzeit „Gut Blatt“ Freunde

  2. Das stimmt Claude, auch wir der online-skatclub.de hoffen, dass die Skat Gemeinde wächst und neue junge Spieler dazukommen. Die Poker Spieler werden ja auch weniger, es war mal ein Boom der auch wieder verschwindet und vielleicht jetzt durch Skat ersetzt wird 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.